PART OF

RaR Logo color neg

Workshop

Welches E-Bike passt zu wem?

Die Zeiten, als E-Bikes einzig ein (vergleichsweise unsexy) Fortbewegungsmittel waren, um von A nach B zu kommen, sind vorbei. Die Modellvielfalt explodiert. Es gibt City-Hopper für die zügige Fahrt durch die Stadt, ins Büro oder zum Supermarkt. E-Trekkingbikes erweitern den Aktionsradius für Wochenend-Touren beträchtlich und E-Fullys ziehen sogar überzeugte „Geländetraditionalisten“ mit ihrer Bergaufpower in ihren Bann. Doch wie immer, wenn es eine große Auswahl gibt, gilt auch beim E-Bike: nicht jedes Bike eignet sich für jeden Fahrer. Wir ordnen ein, welche E-Bike-Typen es gibt, was sie kosten und vor allem, was sie können: Darf man mit einem E-Trekkingrad über Wurzelpfade brettern? Ist ein vollgefedertes E-Mountainbike für Mehrtagestouren geeignet? Darf ein E-Rennrad bei Radmarathons und Radtourenfahrten eingesetzt werden und ist für ein Urban Bike an der Stadtgrenze wirklich Schluss?

Die Aussteller bei Rad am Ring

Up2Date

Jetzt kostenlos den eBike am Ring Newsletter abonnieren