PART OF

RaR Logo color neg

Mit dem E-MTB durch die "Grüne Hölle"

Über Stock und Stein

Stollenreifen können auch über Asphalt rollen – aber gemacht sind sie fürs Gelände. Deshalb gibt es bei eBike am Ring die Freirunde durch die „Grüne Hölle“ auch in einer Cross-Country-Version. Um 9:30 und 11:30 Uhr bieten wir jeweils eine geführte Rundfahrt für E-Mountainbiker an. Gestartet wird auf dem legendären Asphalt des Formel 1-Kurses, ab da schwenkt die Strecke immer wieder ins umliegende Biker-freundliche Eifel-Gelände rund um den Ring, um dann erneut für einige Meter auf die Nordschleife zurückzukehren. Die Teilnahme an den kostenlosen Touren ist auch mit Test-E-MTBs möglich (Hersteller Freigabe), Einzelfahrten (alleine) dagegen nicht. Das liegt zum einen daran, dass wir dem Mountainbike-Marathon, der parallel und 2018 zum zweiten Mal stattfindet, nicht in die Quere kommen dürfen. Zum anderen braucht man einen Schlüssel, um von der Nordschleife durch den Zaun ins Gelände zu kommen – und den haben nur unsere Guides. Die kennen sich aber so gut in der Gegend aus, dass Sie deren Hinterrad gar nicht mehr verlassen wollen werden. Eine Regisitrerung ist nicht erforderlich.

Die Aussteller bei Rad am Ring

Up2Date

Jetzt kostenlos den eBike am Ring Newsletter abonnieren